zurück zum Seitenanfang

 

 


Vermieterbewertung von Markus Wahl am 04.09.2001
Gesamtnote:
1

1. Reisedaten
Reisebeginn: 22.08.2001Reiseende: 02.09.2001
Ort der Bootsübernahme: Killinure PointOrt der Bootsabgabe: Killinure Point
Bootsvermieter: WavelineBootstyp: Wavequeen
Reise gebucht über: Direktbuchung bei Waveline Cruisers über Webseite.
2. Reisevorbereitung
Informationsangebot schriftlich:
Informationsangebot Internet:
Beantwortung schriftlicher Anfragen:
Beantwortung von E-Mail-Anfragen:
Bemerkungen zur Reisevorbereitung:
Ich hatte mit Sven sehr regen Emailverkehr, da es für uns die erste Reise war und er hat mir sehr geduldig alle Fragen beantwortet und uns viele Tips gegeben. Wir bekamen auch einen Konverter angeboten, da ich das Firmennotebook mitnehmen musste, und das Teil hat wunderbar funktioniert und sogar die Videokamera immer brav aufgeladen. Diese Services bekamen wir ohne Rückfrage angeboten im Zuge des Mailverkehrs. Leider hat er sich während unseres Aufenthaltes nicht blicken lassen, hätte Sven gerne kennengelernt und mich persönlich dafür bedankt.
3. Vor Ort
Ausstattung der Marina:
Freundlichkeit der Mitarbeiter:
Qualität der Einweisung:
Boot zum vereinbarten Zeitpunkt verfügbar?
Gebuchte Extras waren vorhanden?
Mängel:
---
4. Fazit
Ich würde beim Vermieter nochmal buchen?
Begründung:
Sehr gute Vorabinfo, Super Service, gründliche Einweisung und Deutsch oder Englisch, jeder Sonderwunsch wird erfüllt sofern es den Waveline Leuten möglich ist, Marina und Boote sind sehr gepflegt und sauber.
Das gemietete Boot entsprach den Erwartungen?
Falls nein, Begründung:
---
Anmerkungen, Sonstiges:
Alles war bei Waveline perfekt bis auf einen Punkt der uns 5 alle sehr störte, unser kleiner (9 jähriger Sohn) hat beim Bootsäubern durch stolpern den Schrubber um Wasser versenkt der natürlich verloren war,dieser wurde uns glatt mit 7 Pfund verrechnet, wobei es uns hier nicht um die 7 Pfund geht, die bei einem 10 000 DM Urlaub keine Rolle spielen, sondern das so eine Kleinigkeit generell verrechnet wurde. Ein kaputter Sessel in einem Hotel wird wenn es nicht absichtlich passiert ja auch nicht verrechnet. So gesehen sollte Waveline bei Urlauben in solchen Preissphären nicht auf lächerliche 7 Pfund bestehen und damit dem Kunden einen kleinen Dämpfer mit auf die Heimreise geben. Ansonsten war aber alles super und perfekt.
5. Kommentar des Vermieters

Kommentar von Sven Neubert, Fa. Waveline Cruisers, am 10.09.2001:

Zum Thema Schrubber bzw. daß wir diesen verlorenen Schrubber berechnet
haben, möchte ich nicht viel sagen - nur vielleicht soviel daß der Verlust
durch verloren gegangene oder beschädigte Ausrüstungsteile bei uns jedes
Jahr deutlich in die Tausende geht ...

Ach so - und natürlich war ich sowohl bei der Ankunft von Markus Wahl als
auch bei seiner Abfahrt in der Marina - und Anita hat ihn in Empfang
genommen und auch verabschiedet - nach mir hat er dabei leider nie gefragt,
hätte ihn auch gerne kennengelernt ;-((


Bewertung nach Schulnoten (1=Sehr gut, 2=gut, 3=befriedigend, 4=ausreichend, 5=mangelhaft, 6=ungenügend).

[Home] [Shannon-Infos] [Kontakt]

(c) 2001, Stefan Kupner