zurück zum Seitenanfang

 

 


Vermieterbewertung von Andreas F. Borchert am 24.09.2003
Gesamtnote:
1.2

1. Reisedaten
Reisebeginn: 30.08.2003Reiseende: 13.09.2003
Ort der Bootsübernahme: Carrick-on-ShannonOrt der Bootsabgabe: Carrick-on-Shannon
Bootsvermieter: Carrick CraftBootstyp: Carlow
Reise gebucht über: direkt bei Carrick Craft
2. Reisevorbereitung
Informationsangebot schriftlich:
Informationsangebot Internet:
Beantwortung schriftlicher Anfragen:
Beantwortung von E-Mail-Anfragen:
Bemerkungen zur Reisevorbereitung:
Wesentlich war für uns die frühere Gelegenheit, das für uns interessante Boot direkt zu besichtigen (das wird sehr gerne von Carrick Craft arrangiert) und das Informationsangebot im Internet. Der Kontakt erfolgte ausschließlich per E-Mail. Bestätigungen gingen auch zuverlässig per Post ein. Anfragen per Post haben wir nicht gestellt.
3. Vor Ort
Ausstattung der Marina:
Freundlichkeit der Mitarbeiter:
Qualität der Einweisung:
Boot zum vereinbarten Zeitpunkt verfügbar?
Gebuchte Extras waren vorhanden?
Mängel:
Die Einweisung ist etwas halbherzig und wird von etwas jüngeren Aushilfskräften vorgenommen, die zwar sicherlich gut mit den Booten umgehen können, jedoch kaum ihre Kenntnisse sinnvoll weitergeben können. So wird einem gleich gezeigt, wie flott man unter die Brücke fahren kann und nach einer kleinen Wendung ``darf'' man dann zum ersten Mal ans Steuer eines unbekannten Bootes ran, um dann wiederum sofort unter die Brücke zu fahren. Da keine Gelegenheit geboten wird, sich auf das Boot und das Lenkungsverhalten einzustellen, geht dies praktisch nicht ohne Korrekturhilfen des Einweisers ab. Dies ist mehr eine formale Übung (nach der unterschrieben wird, daß eine Einweisung vor Ort erfolgt ist) als von tatsächlichem Nutzen.
4. Fazit
Ich würde beim Vermieter nochmal buchen?
Begründung:
Die Mitarbeiter von Carrick Craft waren alle äußerst zuvorkommend und sehr freundlich. Abgesehen von den bei Mietbooten unvermeidbaren minimalen Mängeln erhielten wir ein hervorragendes Boot, das uns über zwei Wochen viel Freude bereitete. Es war bereits unser zweites Boot bei Carrick Craft und wir würden jederzeit dort wieder buchen.
Das gemietete Boot entsprach den Erwartungen?
Falls nein, Begründung:
---
Anmerkungen, Sonstiges:
Carrick Craft gibt eigenes Kartenmaterial heraus, das in jedem Jahr neu überarbeitet wird. Dies hat den Vorteil der Aktualität und es läßt sich auch leicht herausfinden, welche Bereiche (ggf. unter welchen Bedingungen) befahren werden dürfen und welche nicht. Dennoch würde ich sehr empfehlen, sich zusätzlich die Karten der OPW (Office of Public Works) zu beschaffen, da die viele Details bereithalten, die auf dem Kartensatz von Carrick Craft nicht zu finden ist. Ganz aktuell ist auch die Karte von Carrick Craft nicht --- selbst direkt südlich von Banagher (einer der Zweigstellen von Carrick Craft) gab es erhebliche Abweichungen bei den Markierungen zwischen Karte und Realität. Es ist abschließend dringend anzuraten, selbst ein gutes Fernglas mitzubringen. Carrick Craft leiht zwar welche aus, aber die aus unserer Sicht völlig unzureichend sind. Gute Fernsicht ist aber auf den großen Seen unverzichtbar, um sich richtig orientieren zu können.
5. Kommentar des Vermieters
---

Bewertung nach Schulnoten (1=Sehr gut, 2=gut, 3=befriedigend, 4=ausreichend, 5=mangelhaft, 6=ungenügend).

[Home] [Shannon-Infos] [Kontakt]

(c) 2001, Stefan Kupner